Wie heisst die Hauptstadt von Argentinien

Wie heisst die Hauptstadt von Argentinien

image by: budgetplaces.com cc by sa

Argentinien ist, nach Brasilien, der zweigrösste südamerikanische Staat und liegt im Süden des Kontinents.

Die Hauptstadt von Argentinien heisst Buenos Aires und gilt als Ursprungsland und Welthauptstadt des Tangos. Buenos Aires, genaugenommen heisst es Ciudad Autónoma de Buenos Aires, ist aber auch das politische, das kulturelle und das industrielle Zentrum von Argentinien. Die Hauptstadt von Argentinien liegt am Río de la Plata, am Silberfluss, welcher durch den Río Paraná und den Río Uruguay gebildet wird.

Obwohl die eigentlich Stadt nur 203 Quadratkilometer gross ist und rund drei Millionen Einwohner zählt, ist Buenos Aires, respektive deren Metropolregion Gran Buenos Aires, mit rund zwölf Millionen Einwohnern eine der grössten auf dem Kontinent Südamerika.

Buenos Aires gliedert sich in 48 verschiedene Stadtteile:

• Agronomía
• Almagro
• Balvanera
• Barracas
• Belgrano
• Boedo
• Caballito
• Chacarita
• Coghlan
• Colegiales
• Constitución
• Flores
• Floresta
• La Boca
• La Paternal
• Liniers
• Mataderos
• Monte Castro
• Monserrat
• Nueva Pompeya
• Núñez
• Palermo
• Parque Avellaneda
• Parque Chacabuco
• Parque Chas
• Parque Patricios
• Puerto Madero
• Recoleta
• Retiro
• Saavedra
• San Cristóbal
• San Nicolás
• San Telmo
• Vélez Sársfield
• Versalles
• Villa Crespo
• Villa del Parque
• Villa Devoto
• Villa Lugano
• Villa Luro
• Villa Mitre
• Villa Ortúzar
• Villa Pueyrredón
• Villa Real
• Villa Riachuelo
• Villa Santa Rita
• Villa Soldati
• Villa Urquiza


Aufgrund seiner geografischen Lage ist es in Buenos Aires im Winter warm, im Sommer hingegen kühl bis kalt. Die Temperaturen bewegen sich im Januar, dem wärmsten Monat des Jahres zwischen 20 und 30° Celsius, und im Juli, dem kühlsten Monat des Jahres zwischen 7 und 15° Celsius.

Buenos Aires ist eine lebendige, bunte und interessante Stadt. Es wäre schade, während einer Reise durch Argentinien, die Hauptstadt nur als Ankunfts- und Abflugs-Ort zu sehen. Zwar bietet Argentinien, zwischen Feuerland und dem Norden Argentiniens an der bolivianischen Grenze, ganz allgemein viele interessante Sehenswürdigkeiten, einmalige Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise Puerto Iguazú, die Kleinstadt am Dreiländereck, welche vor allem wegen den berühmten Iguazú-Wasserfällen bekannt ist.

Trotzdem, einige Tage sollte man sich auch nehmen, um die Hauptstadt Argentiniens zu entdecken.
Datenschutz


©copyright 2009 by wissen-24.org - all rights reserved.