Welches ist der längste Fluss

Welches ist der längste Fluss

image by: Don Perucho cc by

Es gibt einige sehr lange Flüsse auf der Erde, manche haben ein sehr grosses Einzugsgebiet, wie zum Beispiel der Amazonas, aber der längste Fluss ist er dennoch nicht.

Aber welches ist der längste Fluss auf der Erde? Mit 6.671 Kilometer Länge gilt der Nil als der längste Fluss weltweit. Der Nil entspringt in den Bergen von Burundi und Ruanda, fliesst anschliessend durch Uganda, den Sudan und Ägypten, bis er schliesslich ins rund 24.000 Quadratmeter grosse Nildelta in Unterägypten fliesst und von da ins Mittelmeer.

Der Nil setzt sich aus zwei verschiedenen Quellflüssen zusammen, dem längeren dafür aber wasserärmeren Weissen Nil, und dem kürzeren wasserreicheren Blauen Nil.

Der Blaue Nil ist für den Nilschlamm verantwortlich, welcher schon zu Zeiten der alten Pharaonen in Ägypten für fruchtbares Land gesorgt hatte.

Allgemein bekannt ist vor allem der ägyptische Teil des Nils, da dieser auch ein beliebtes Reiseziel vieler kulturell interessierter Touristen ist. Entlang des Nils in Ägypten finden sich viele bekannte Sehenswürdigkeiten aus der Pharaonenzeit, wie beispielsweise der Karnak-Tempel, der Luxor-Tempel und das ebenfalls berühmte Tal der Könige.

Nachfolgend eine kurze Liste mit den drei längsten Flüssen der Erde:

• Der Nil in Afrika, mit 6.671 Kilometer
• Der Amazonas in Südamerika, mit 6.448 Kilometern
• Der Jangtsekiang in Asien, mit 6.380 Kilometern

Der längste Fluss von Europa, die Wolga, scheint mit einer Länge von 3.530 Metern geradezu kurz zu sein.

Der Mississippi mit seinem Nebenfluss Missouri, ist der längste Fluss in Nordamerika.
Datenschutz


©copyright 2009 by wissen-24.org - all rights reserved.