Was hilft gegen Knutschflecken

Um es gleich vorweg zu nehmen, ein Wundermittel gegen Knutschflecke gibt es nicht. Das einzige Wundermittel wäre, sich keine Knutschflecken machen zu lassen.

Was hilft gegen Knutschflecken

image by: P. Macg. cc by

Aber dies ist wohl nicht die Antwort, die man auf diese Frage hören möchte.

Ein Knutschfleck ist eigentlich nichts anderes als ein blauer Fleck, ein Bluterguss, nur ist er etwas anders entstanden. Trotzdem sind, wie bei einem Hämatom, unter der Haut kleine Blutgefässe geplatzt, das Blut ist ins Gewebe ausgelaufen, was man durch die Haut sehen kann. Wie beim Bluterguss auch, kann sich die Farbe des Knutschflecks von Rot zu Blau zu Grün und schliesslich in Gelb, verändern.

Knutschflecke sieht man in der Regel nur eine Woche, in Ausnahmefällen können sie sich aber bis zu sechs Wochen halten.

Was macht man nun aber in dieser Woche, in welcher der Knutschfleck zu sehen ist? Eine Möglichkeit gibt es schon, verschwinden lässt diese den Knutschfleck aber auch nicht.

Am Hals kann man Knutschflecken ganz einfach unter einem Halstuch oder einem Schal verstecken. Eine Methode die vermutlich schon unsere Mütter und Grossmütter gekannt haben.

Den Knutschfleck unter einer dicken Schicht Make-up verschwinden zu lassen dürfte hingegen eher schwierig sein. Vor neugierigen Blicken, dürfte die Make-up-Schicht wohl kaum schützen, sondern diese eher noch anziehen.
Datenschutz


©copyright 2009 by wissen-24.org - all rights reserved.